Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

1 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

  • Nordakademiker e.V.
  • Köllner Chaussee 11
  • 25337 Elmshorn
  • Deutschland
  • Telefon: +49 (0)4121 4090-290
  • E-Mail-Adresse: alumnioffice@nordakademiker.de
  • Fax: +49 (0)4121 4090-40

2 Kontaktmöglichkeit in Fragen des Datenschutzes

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich an alumnioffice@nordakademiker.de wenden, dort erreichen Sie die für Datenschutz zuständige Person Mike Rebbin.

3 Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen, wie z.B bei der Anmeldung zum Nordakademiker e.V.. Wir verwenden diese Daten ausschließlich für den Zweck, für den Sie Ihre Daten eingegeben haben. Für andere Zwecke erfolgt eine Verwendung nur nach ausdrücklichem Hinweis bzw. nach Einholung Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. In bestimmten Fällen werden personenbezogene Daten aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (siehe Ziffer 4-6).

4 Erhebung von personenbezogenen Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Das betrifft insbesondere Datum und Uhrzeit des Webseitenzugriffs, Ihre IP-Adresse, Quelle des Zugriffs (der sogenannte Referrer) und Daten zu Ihrem Betriebssystem und Browser. Außerdem erfassen wir Daten dazu, welche Unterseiten Sie aufrufen.

Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse des Verantwortlichen liegt in der einwandfreien Darstellung seiner Internetpräsenz sowie der Gewährleistung von Stabilität und Sicherheit seiner Website

5 Einsatz von Cookies

Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Das ermöglicht uns zum Beispiel, Sie über mehrere Tage hinweg als eingeloggten Nutzer zu behandeln, nachdem Sie sich einmal eingeloggt haben oder zu erfassen, ob Sie die Internetseite bereits in der Vergangenheit abgerufen haben. Außerdem erfassen wir mit der Hilfe von Cookies Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seite und Verhaltensweisen bei der Seitennutzung, zum Beispiel wie lange Sie auf welcher Seite verweilen, und welche Inhalte unserer Webseite sie nutzen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse des Verantwortlichen liegt in der nutzerfreundlichen und effektiveren Gestaltung seiner Website.

Transiente Cookies

Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies

Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Verhinderung von Cookies

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third Party Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

6 Webseitenanalyse

Diese Website benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden als pseudonymisierte Nutzungsprofile auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Cookie Einstellungen

Wir verarbeiten Daten im Zusammenhang mit Cookies also zur bedarfsgerechten Gestaltung und stetigen Verbesserung unseres Angebots, sowie zum Ausschluss von Missbrauch. Alle personenbezogenen Daten werden automatisiert spätestens nach 24 Monaten gelöscht.

Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Das berechtigte Interesse des Verantwortlichen liegt in der Auswertung der Besucherzugriffe auf die Website.

7 Inhalte Dritter

Es sind innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte von Google Inc. (Google Maps), (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), eingebunden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht dabei in Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes.

Mehr Informationen zum Umgang von Google mit Nutzerdaten und Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps".

8 Newsletter Anmeldung und Kontaktformular

Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden oder das Kontaktformular nutzen, dann erfassen wir zusätzlich zu den oben genannten Daten alle Daten, die Sie in den entsprechenden Formularen angeben. Diese Daten speichern wir auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO).

Soweit es sich beim Kontaktformular, um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bei der Verarbeitung von Kontaktanfragen werden die von uns erhobenen Daten nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht, oder gegebenenfalls auf Grundlage der Anbahnung eines vertraglichen Verhältnisses oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weiter gespeichert.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-MailAdresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von [24 Stunden] bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf und die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit einer Newsletter-Anmeldung können Sie selbst durch einen Link am Ende des Newsletters vornehmen.

9 Anmeldung als Mitglied bei Nordakademiker e.V.

Wenn Sie sich als Mitglied anmelden, dann erfassen wir alle Daten, die wir auch für nicht angemeldete Besucher unserer Internetseite erfassen (siehe oben). Zusätzlich erfassen wir Daten, die bei der Interaktion mit unserem System entstehen. So speichern wir Kontaktdaten und Bilder, die Sie im System eingeben bzw. hochladen. Wir speichern Nachrichten, die Sie anderen Mitgliedern schicken, Kommentare, die Sie auf der Plattform machen, Gruppen, in die Sie sich eintragen, Ihre Tags, sowie Ihre Teilnahme an Veranstaltungen. Um die Relevanz unserer Mailings regelmäßig zu verbessern erfassen wir, ob Sie Email-Newsletter geöffnet und angeklickt haben.

All diese Daten erfassen wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber als Mitglied des Vereins und zur Verfolgung unserer Vereinszwecke (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Zur Erfüllung unserer Pflichten benötigen wir dabei zumindest Ihre Anrede, Vorname, Emailadresse, Postadresse, Abschlussjahrgang sowie Status. Ohne die Bereitstellung dieser Daten ist eine Mitgliedschaft in unserem Verein nicht möglich. Alle weiteren Daten sind freiwillig anzugeben, und ermöglichen es uns und anderen Mitgliedern einfacher mit Ihnen in Kontakt zu treten. Die zu Ihrer Person gespeicherten Daten können Sie im Einstellungsbereich Ihres Profils einsehen, dies erlaubt Ihnen die Auskunft über die gespeicherten Daten. Außerdem haben Sie im Einstellungsbereich die Möglichkeit die Löschung Ihrer Daten zu veranlassen. Auf Grundlage unseres Vereinszwecks stellen wir Ihre Kontaktdaten anderen Mitgliedern des Vereins zur Verfügung. In Ihren Profileinstellungen können Sie steuern, welche Daten genau für andere Mitglieder einsehbar sind. Alle persönlichen Daten werden während Ihrer Mitgliedschaft in unserem Verein gespeichert und nach Verlassen des Vereins gelöscht.

Wenn Sie Ihre Adresse auf der Plattform eintragen, dann wird diese Adresse (in anonymer Form, ohne Ihren Namen) an Google Inc. und damit in die Vereinigten Staaten von Amerika übertragen, um Koordinaten für Ihre Adresse zu ermitteln. Das erlaubt uns Ihre ungefähre Position auf einer Landkarte anzuzeigen.

Von Zeit zu Zeit wenden wir uns mit Email-Kommunikation an Sie, um Sie über aktuelle Entwicklung in und um den Verein zu informieren. Sie haben die Möglichkeit dem Empfang entsprechender Newsletter in Ihren Profileinstellungen zu widersprechen. Sollte dies für die Erfüllung unserer Vereinspflichten nötig sein (z.B. zur Einberufung einer Mitgliederversammlung) behalten wir uns vor Ihnen auch dann E-Mails zu senden, wenn sie dem Empfang von Newslettern im Allgemeinen widersprochen haben.

10 Datenübermittlung und Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

Wir weisen darauf hin, dass unser Internetauftritt für uns von der Paulbergman GmbH (https://www.alumnii.de) als Auftragsverarbeiter betrieben wird. Alle im Rahmen dieses Internetauftritts erfassten Daten werden von der Paulbergman GmbH verarbeitet.

11 Datenübermittlung und beabsichtigte Datenübermittlung in ein Drittland oder eine internationale Organisation

Seit 1993 führt Nordakademiker e.V. Ehemalige und Studierende aller Fachrichtungen sowie Dozenten, Mitarbeiter, Freunde und Förderer der NORDAKADEMIE zusammen. Damit ein lebendiger Austausch stattfinden kann, stehen wir in enger und vertrauensvoller Kooperation mit der NORAKADEMIE. Für diesen Austausch werden in regelmäßigen Abständen Ihre Kontaktdaten (Name, Adresse und E-Mailadresse) an die NORDAKADEMIE (gemeinnützige Aktiengesellschaft Hochschule der Wirtschaft, Köllner Chaussee 11, 25337 Elmshorn) übermittelt. Gegenstand der Übermittlung sind die folgenden personenbezogenen Daten: Vor- und Zuname, Adresse, E-Mailadresse. Die NORDAKADEMIE verwendet die genannten personenbezogenen Daten, um Sie mit relevanten Informationen über Events der NORDAKADEMIE (bspw. Workshops mit Dozenten, wissenschaftliche Vorträge etc.) oder andere Aktionen zu informieren, die für die Mitglieder des Alumni-Netzwerk Nordakademiker e.V. von Interesse sind.

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

12 Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten die wir erheben, werden bei Fortfall des Zwecks der Verarbeitung oder innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

13 Informationen über Bereitstellungspflichten des Betroffenen

Bei der Nutzung unserer Website trifft Sie keine gesetzliche oder vertragliche Bereitstellungspflicht.

14 Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung inkl. Profiling gem. Art. 22 DSGVO findet nicht statt.

15 Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

15.1 Allgemeine Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit. Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

15.2 Rechte bei der Datenverarbeitung nach dem berechtigten Interesse

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

15.3 Rechte bei Direktwerbung

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

15.4 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

16 Datensicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.